Einführung in die eigenen Gedanken.pdf

Einführung in die eigenen Gedanken PDF

Carl Auer, dem „einzigen Zeitgenossen, auf den die so oft missbrauchte Bezeichnung Renaissancemensch passt“ (Ernst von Glasersfeld), gelingt mit diesem schmalen Bändchen nicht mehr und nicht weniger als das perfekte Buch. Offen für alles und doch kompromisslos, umfasst sein Inhalt die Multiversen des menschlichen Denkens und erreicht zugleich die höchste Bewusstseinsstufe des Zen: das vollkommene Nichts.Das Buch bietet keine Antworten an, lässt aber viel Raum für Fragen. In seiner zurückhaltenden Art wird es schnell zum ständigen Begleiter, den man nicht mehr missen möchte. Die Erfahrungen von Autonomie und Selbstwirksamkeit, die es dem Leser zu vermitteln vermag, machen es zu einem intimen und verlässlichen Ratgeber in allen Lebenslagen.Wer dieses Buch in Händen hält, versteht Paul Watzlawicks Ausruf: „D e r Carl Auer? Ich hätte ihm nachlaufen sollen …!“

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.17 MB
ISBN 4260215850029
AUTOR Carl Auer
DATEINAME Einführung in die eigenen Gedanken.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/05/2020

macht also wenig Sinn, einen solchen Gedanken dadurch zu überwinden, dass man gegen ihn argumentiert, indem man z.. sagt: „Nun sei nicht so negativ, du wirst es bestimmt schaffen.“ Mit Gedanken, die uns belasten, ist es oft so wie mit dem Kampf gegen die Hydra: hat man einen Kopf (Gedanken) abgeschlagen, wachsen sofort zwei neue nach.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen