Gesättigte Demokratie.pdf

Gesättigte Demokratie PDF

L. Uwe Heil zieht auf der Suche nach einer Begriffsalternative zur Politikverdrossenheit Überlegungen aus der betriebswirtschaftlichen Marketingforschung heran. Ausgehend vom Konzept des gesättigten Marktes, der mit Marketingmaßnahmen belebt werden kann, entwickelt er mit der „Gesättigten Demokratie“ eine neue Betrachtungsweise, die den Terminus der Politikverdrossenheit ablösen und gleichzeitig Anknüpfungspunkte für konkrete Gegenmaßnahmen liefern kann. Zusammen mit dem Begriff der Unzufriedenheit lassen sich mit Demokratiesättigung die bisher unter Politikverdrossenheit zusammengefassten Beobachtungen erklären.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.62 MB
ISBN 9783658143251
AUTOR L. Uwe Heil
DATEINAME Gesättigte Demokratie.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/02/2020

gesättigte Einsicht in die Verführbarkeit und Manipulierbarkeit der Massen. Nicht nur die Endphase der Weimarer Repu-blik, sondern auch die mitunter als vor-bildlich angeführte, angeblich klassische Form der Demokratie im Athen des Peri-kles (ca. 450 v. Chr.) liefert dafür …

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen