Geschichte in Gedenkstätten.pdf

Geschichte in Gedenkstätten PDF

Seit 1945 sind von Auschwitz bis Kigali weltweit eine Vielzahl von Gedenkstätten entstanden. Sie haben sich im Laufe der Geschichte als zentrale Orte der Erinnerung an das massenhafte Leiden von Menschen durch staatliche Verfolgung, Kriegsverbrechen und Völkermorde etabliert. An den historischen Tatorten erfüllen sie viele Aufgaben: Gedenken, Bewahren, Forschen, Vermitteln. Im Zentrum stehen die Erfahrungen der Opfer. Der Band zeichnet die Entwicklung und Geschichte von Gedenkstätten nach, führt in die wichtigsten Kontroversen ein und vermittelt einen Überblick zu den Aufgabenfeldern dieser Institutionen des kollektiven Gedächtnisses.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.62 MB
ISBN 9783825251437
AUTOR Habbo Knoch
DATEINAME Geschichte in Gedenkstätten.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/06/2020

NS-Gedenkstätten: Besucherzahlen steigen - WELT 27.01.2020 · Die Besucherzahlen in NS-Gedenkstätten steigen. Doch wieso ist das 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz immer noch so? Sie verzichten auf „erhobenen Zeigefinger“, sagen Experten. Gedenkstätten als außerschulische Lernorte | Masterarbeit ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen