Liebesgedichte / Amores.pdf

Liebesgedichte / Amores PDF

Die 49 Liebeselegien (Amores) des Publius Ovidius Naso greifen jene Themen auf, die der Leser in einer solchen Sammlung erwartet: erste Liebe, Treue, Treuebruch, Liebesglück, Streit und Reue, neue Abenteuer, Rivalität, Eifersucht und Trennungsgedanken. In der Forschung hat man lange versucht, den angebeteten Geliebten (puellae) der römischen Elegiker historische Personen zuzuordnen. Heute gehen die Kenner der Gattung nicht nur davon aus, dass Ovids Corinna, die Cynthia des Properz oder die Delia und Nemesis des Tibull fiktive literarische Gestalten sind, auch das elegische ich darf keineswegs mit dem Dichter gleichgesetzt werden. Dieser treibt in seiner oft als Roman zu lesenden Gedichtfolge ein literarisches intertextuelles Spiel mit den von der Gattung vorgegebenen Topoi. Dabei begeistert Ovid durch seine ebenso humorvolle wie psychologisch eindringliche Darstellung von Szenen aus dem Leben eines jungen liebenden Dichters auch heute noch seine Leser.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.38 MB
ISBN 9783050054780
AUTOR Ovid
DATEINAME Liebesgedichte / Amores.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/03/2020

GEDICHTE VON OVID BIOGRAFIE Ovid Publius Ovidius Naso, kurz Ovid [oˈviːt] (* 20. März 43 v. Chr. in Sulmo; † wohl 17 oder 18 n. Chr. in Tomis) war ein römischer Dichter. Liebesgedichte = Amores : lateinisch-deutsch …

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen