Literarische Moderne.pdf

Literarische Moderne PDF

Thema des Bandes ist der Begriff und geschichtliche Erstreckungsbereich der literarischen Moderne. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass der Terminus der Moderne in den letzten Jahren eine erhebliche Ausweitung erfahren hat, unterschiedliche Autoren wie Alfred Döblin und Thomas Mann, Hermann Broch und Kurt Schwitters, Hugo von Hofmannsthal und Bertolt Brecht werden ihm subsumiert

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.86 MB
ISBN 9783110191141
AUTOR Sabina Becker, Helmuth Kiesel
DATEINAME Literarische Moderne.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/04/2020

Die Moderne als literarische Epoche - Skript - Bachelor Ramona Schilling - Vorlesungsmitschrift - Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Dissertation Literarische Moderne - Universität Erfurt „Du sollst die Zukunft nicht fürchten und die Vergangenheit nicht ehren“ (Henry Ford) 14. 4. Vorbesprechung Die klassische Moderne (1880-1925): kann (die) Moderne klassisch werden?

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen