Mabanckou, A: Stachelschweins Memoiren.pdf

Mabanckou, A: Stachelschweins Memoiren PDF

Ein Stachelschwein verlässt seine Herde, um als Doppelgänger des Zimmermanns Kibandi in der Welt der Menschen zu leben. Nur führt dieser Kibandi nichts Gutes im Schilde. Immer wieder schickt er das Stachelschwein los, um sich seiner Widersacher zu entledigen. Im Dorf verbreiten sich Angst und Schrecken, denn niemand kann sich die mysteriöse Todesserie erklären ... In »Stachelschweins Memoiren« parodiert Alain Mabanckou den afrikanischen Volksglauben, jeder Mensch habe als Doppelgänger ein Tier an seiner Seite. So ist eine urkomische und zugleich hellsichtige Fabel über die merkwürdige Spezies der Menschen entstanden. Die halten sich zwar für klug und den Tieren überlegen, aber in Wirklichkeit sind sie genauso beschränkt wie eine Herde Schafe. Nur weil eine Fliege fliegen kann, wird ja noch lange kein Vogel aus ihr.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.87 MB
ISBN 9783935890816
AUTOR Alain Mabanckou
DATEINAME Mabanckou, A: Stachelschweins Memoiren.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/05/2020

Alain Mabanckou verbrachte seine Kindheit und Schulzeit in seiner Geburtsstadt. Nach dem Abitur begann er ein Jurastudium in Brazzaville . 1989 bis 1993 konnte er mittels eines Förderstipendiums Wirtschaftsrecht in Paris studieren. Alain Mabanckou: Lebenslauf, Bücher und Rezensionen bei ... Das Stachelschwein dieser Geschichte ist ein solcher Doppelgänger. Es erzählt einem alten Baum seine Memoiren, wie es zum bösen Doppelgänger wurde, berichtet von seinen Schandtaten und kommt dabei ordentlich ins Fluchen: verdammtes Stachelschwein! Das war mal etwas ganz Anderes für mich. Es ist ein relativ dünnes Büchlein und wäre vom

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen