Mediengeschichte Deutschland: 20 Jahre Mauerfall.pdf

Mediengeschichte Deutschland: 20 Jahre Mauerfall PDF

1989 - ein Mann versteckt sich in Berlin auf einem Aussichtsturm und filmt von dort aus eine Demo auf der Straße. Der Mann hat sein Leben riskiert, um die Bilder zu bekommen. Zu sehen waren sie später im westdeutschen Fernsehen. Doch nicht nur Westdeutsche haben sich das Spektakel angesehen sondern auch Ostdeutsche, die die Programme heimlich empfangen haben. Da war klar: Es tut sich was. Es sind nicht wenige, die gegen das Regime ankämpfen - es sind Tausende. Am Anfang stand der Mut der Menschen, der Drang nach Freiheit und Zusammengehörigkeit. Dann waren es die Bilder im Fernsehen, die allen die Kämpfe zeigten. Das ist Teil der Deutschen Geschichte - ein Teil meiner eigenen Geschichte. Als ich in Spanien im Urlaub war, saß ein älteres Pärchen aus Holland neben mir. Der Mann fragte mich, ob wir aus Deutschland seien. Schon standen ihm die Tränen in den Augen. Er absolvierte damals seinen Dienst an der Waffe am Checkpoint Charlie in Berlin. Die Ereignisse berühren ihn noch heute. Seine Geschichte hat er an mich weitergegeben, so wie ich meine Recherchen auch weiter geben möchte. An eine Generation, die den Fall der Mauer nicht selbst miterlebt hat.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.16 MB
ISBN 9783639313956
AUTOR Matthias Pieper
DATEINAME Mediengeschichte Deutschland: 20 Jahre Mauerfall.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/05/2020

jpc - Leidenschaft für Musik "20 Jahre nach dem Mauerfall ähneln die Krankheitssymptome des 'real existierenden Kapitalismus' denen des 'real existierenden Sozialismus' auf erschreckende Weise. Es … Wir fluten jetzt – Michael Bartnik

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen