Sigenot.pdf

Sigenot PDF

Der bis ins 17. Jahrhundert breit überlieferte Sigenot erzählt von Dietrichs von Bern Gefangennahme durch den Riesen Sigenot und von seiner Befreiung durch Hildebrand. Dabei geht es um die gemeinsame Bewährung der Helden bei der Beseitigung monströser Bedrohungen der ritterlichen Welt, aber auch um derbe Komik und um Elemente des Wunderbaren. Geboten wird eine überlieferungsnahe Neuausgabe der beiden Versionen des aventiurehaften Dietrichepos (Älterer Sigenot

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.59 MB
ISBN 9783110621525
AUTOR none
DATEINAME Sigenot.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/01/2020

Sigenot Die Heldensage 'Sigenot' gehört zum Sagenkomplex, dessen Ursprünge bis in die Völkerwanderungszeit zurückreichen. Der Held ist Dietrich von Bern (Theoderich der Grosse 471-526). Während des Mittelalters löst sie sich aber immer mehr von diesem Vorbild. Die Gegenspieler Dietrichs in der aventiurehaften ... Die Gegenspieler Dietrichs in der aventiurehaften Dietrichepik - Iris Kohlweiss - Seminararbeit - Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Dissertation

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen