Suchtraum.pdf

Suchtraum PDF

Ich betrachtete meine Gewohnheiten, meine Handlungen, meine Entscheidungen – aber ich fand ihn nicht. Diesen einen falschen Moment. Es gab nur einen langsamen und schleichenden Prozess des Selbstbetruges.Anna ist jung und seit Jahren fest liiert. Sie hat es sich im Leben eingerichtet. Aus beruflichen Gründen muss sie mit Markus eine Wochenendbeziehung führen. Ihr Leben läuft in geordneten Bahnen – bis sie herausfindet, dass Markus eine Affaire hat.Annas bisherige Welt gerät ins Wanken. Während eines schmerzhaften Prozesses muss sie erkennen, dass sie sich seit Jahren selbst betrügt. Ihr Leben gerät aus den Fugen, als sie einsieht, dass nur ein Weg sie retten kann: die totale Befreiung von lähmenden Abhängigkeiten und die Übernahme von Verantwortung für sich selbst.Die AutorinSandra Stubbe, *1971 in Düsseldorf, arbeitet seit vielen Jahren in leitender Position in der Kommunikationsbran¬che. Bücher waren stets ein wichtiger Teil ihres Lebens, Philosophie und Psychologie bilden dabei seit langem den Kern ihres literarischen Interesses. „suchtraum“ ist ihre erste Veröffentlichung, in der sie eigene Erfahrungen mit Recherchergebnissen zu einer fiktiven Erzählung über Selbsttäuschung verknüpft.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.98 MB
ISBN 9783943292282
AUTOR Sandra Stubbe
DATEINAME Suchtraum.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/04/2020

Caritas geht immer: Unsere vielfältigen Beratungsstellen sind zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar und bieten Onlineberatung an.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen