Verkündigung durch das Fernsehen.pdf

Verkündigung durch das Fernsehen PDF

Fernsehen ist eines der großen epochalen Phänomene des 20. Jahrhunderts. Wer heute Beachtung finden will, ist auf das Fernsehen angewiesen. Das gilt auch für die Kirche. Das Problem: Kirchenprogramme gelten als «Abschaltfaktor». Die Mehrzahl der Zuschauer will unterhalten werden. Die Kirche aber will niemals nur «unterhalten», sondern ihre Botschaft verkündigen. Daß sich aber «Verkündigung» und «Unterhaltung» nicht ausschließen, zeigt der Autor. Das religiöse Fernsehprogramm in Deutschland und der Zuschauer werden in den Blick genommen. Es zeigt sich: Kirchenprogramme sind zwar nicht in der Lage, die leeren Kirchen wieder zu füllen, haben aber dennoch eine wichtige Aufgabe und Chance.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.18 MB
ISBN 9783631329498
AUTOR Daniel Detambel
DATEINAME Verkündigung durch das Fernsehen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/03/2020

Unsere Verkündigung „Gebt Zeugnis von der Hoffnung, die Euch erfüllt“ (1 Pet.3,15): Zahlreiche Autorinnen und Autoren, Priester, Seelsorgerinnen und Seelsorger und Laien aus unterschiedlichen Altersgruppen und Regionen des Landes wirken mit, dass der christliche Glaube im Radio und Fernsehen des WDR bezeugt wird. Urbi et orbi – Wikipedia Der Heilige Vater N. gewährt allen hier versammelten Gläubigen und jenen, die seinen Segen durch das Radio, durch das Fernsehen und durch die neuen Kommunikationsmittel empfangen, einen vollkommenen Ablass nach den von der Kirche vorgeschriebenen Regeln.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen