Binnenwanderungen in Entwicklungsländern und ihre Auswirkungen.pdf

Binnenwanderungen in Entwicklungsländern und ihre Auswirkungen PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Binnenwanderungen spielen im Kontext der Bevölkerungsbewegung besonders in Entwicklungsländern immer noch eine große Rolle. Sie sind in Entwicklungsländern sehr einseitig ausgerichtet (vom Land in die Stadt) und führen deshalb zunehmend zu Problemen in den Herkunfts- und Zielgebieten der Wanderer. Aufgrund fehlender Lösungsansätze erscheint es als wichtig die auslösenden Faktoren der Binnenwanderungen zu ergründen, um auf dieser Grundlage ihre Ausmaße sowie die damit einhergehenden negativen Auswirkungen in den Herkunfts- und Zielgebieten zu reduzieren. Die Gründe, der Verlauf, als auch die Auswirkungen von Binnenwanderungen in Entwicklungsländern sind die Themen der vorliegenden Arbeit. Dabei wird ein besonderer Fokus auf die auslösenden Faktoren der Land-Stadt gerichteten Binnenwanderungen gelegt. Nach einer kurzen Einführung in das Thema, die sich aus Begriffserklärungen, Einordnung und Abgrenzungen zusammensetzt, wird zunächst der grundlegende Verlauf bzw. die Richtung der Binnenwanderungen in Entwicklungsländern dargestellt. Im Anschluss wird dieser Verlauf anhand zweier Bevölkerungsmobilitätmodelle erläutert, wodurch auch die auslösenden Faktoren verdeutlicht werden sollen. Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit den Auswirkungen bzw. Problemen, die sich aus den Binnenwanderungen in den Herkunfts- und Zielgebieten ergeben. Angesichts des begrenzten Rahmens dieser Arbeit und der differenzierten Binnenwanderungen in verschiedenen Entwicklungsländern beziehe ich mich in meinen Ausführungen auf die Situation und Entwicklungen in Lateinamerika, zumal dort, im Gegensatz zu anderen Entwicklungsländern, eine relativ gute Datenbasis im Bezug auf Bevölkerungsbewegungen existiert.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.72 MB
ISBN 9783668097148
AUTOR Katharina Schulz
DATEINAME Binnenwanderungen in Entwicklungsländern und ihre Auswirkungen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/02/2020

Entwicklungsländer - Gemeinsamkeiten und Unterschiede Internationale Organisationen wie UNO, Weltbank und OECD halten für die Bewertung des Entwicklungsstandes einzelner Länder Maßstäbe bereit, die eine Einteilung in Gruppierungen ermöglichen. Vier Länderprofile verdeutlichen jedoch, wie differenziert die Realität ist. Armut - ein Weltproblem Zwar sank der Anteil der extrem Armen an der Bevölkerung der Entwicklungsländer insgesamt zwischen 1990 und 1999, ihre Zahl aber blieb mit rund 1,2 Milliarden etwa gleich; das ist fast ein Fünftel der Menschheit bzw. ein Viertel der Menschen in Entwicklungsländern. Armut in einem Entwicklungsland hat viele Gesichter: Hunger, Unter- und

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen