Großes Werkbuch Seniorenarbeit.pdf

Großes Werkbuch Seniorenarbeit PDF

Wie jemand das Älterwerden erlebt, dafür gibt es keine Regeln. Deshalb greift das erste Kapitel dieses Werkbuchs die Themen des Älterwerdens jeweils im Spannungsbogen eines Gegensatzpaares auf, z. B. Die Alten - Die Jungen, Früher - Heute, Gesundheit - Krankheit, Glück - Leid, Glaube - Unglaube, Leben - Sterben.Zu jedem Themenkreis gibt es einen ausformulierten Gottesdienst und eine extra »Fundgrube« mit Metaphern, Sprüchen und Volksweisheiten sowie mit Geschichten, Legenden und Gedichten. Sie können zusätzlich für Gespräche, Besuche, Einladungen und Seniorennachmittage verwendet werden. In einem zweiten Kapitel folgen Anregungen, Ideen und Impulse zu Festen im Kirchenjahr. Vorschläge zu Liedern und Bildern komplettieren das Angebot. Das Werkbuch kann sowohl in katholischen als auch evangelischen Gemeinden eingesetzt werden. Die beiliegende CD-Rom erleichtert die Vorbereitung und Durchführung.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.89 MB
ISBN 9783451337642
AUTOR Peter Neysters
DATEINAME Großes Werkbuch Seniorenarbeit.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/02/2020

Dabei stehen Kirchengemeinden, wie die gesamte volkskirchliche Organisation in Deutsch- land, vor großen Herausforderungen. Die starken Rückgänge bei ... allem die sehr große Anzahl von Befragten (2009 über 20 000 Bürgerinnen und Bürger) ... Engagement im Bereich „Kinder- und Jugendarbeit“ sowie „ Seniorenarbeit“ hin. An dieser Stelle ... Ein Werkbuch, Random House, München: 2008, S. Die großen Herausforderungen unserer Zeit scheinen aber tatsäch- ... Auch um Jugendliche, die Gruppe der Eltern, Seniorinnen oder Senioren zu ... Mit dem Werkbuch wird in die Grundlagen des Globalen Lernens im dritten Lebensalter ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen