Wilhelm Tell.pdf

Wilhelm Tell PDF

Wilhelm Tell ist Schillers letztes vollendetes Drama und bringt eine Utopie auf die Bühne: die Versöhnung der Interessen des Einzelnen und der Gesellschaft. Den historischen Hintergrund bildet der Schweizer Unabhängigkeitskampf gegen Habsburg im 13. Jahrhundert, aus dessen Umkreis die berühmte Tell-Sage stammt. Wilhelm Tell weigert sich, die Vorherrschaft der Habsburger anzuerkennen, sieht sich aber vor allem als Einzelkämpfer, der nur in bestimmten Situationen für die Sache der Allgemeinheit eintritt. Erst nach der legendären Apfelschuss-Szene und seiner darauf folgenden Inhaftierung und Flucht setzt sich Tell, über seinen persönlichen Rachefeldzug hinaus, für ein selbstbestimmtes Leben der Schweizer ein.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.37 MB
ISBN 9783866470569
AUTOR Friedrich Schiller
DATEINAME Wilhelm Tell.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/03/2020

Wilhelm Tell. Schauspiel. Wilhelm Tell. Erster Aufzug, erste bis vierte Szene. Zweiter Aufzug, erste bis zweite Szene. Dritter Aufzug, erste bis dritte Szene. Vierter Aufzug, erste bis dritte Szene. Fünfter Aufzug, erste bis letzte Szene. Personen. Hermann Geßler, Reichsvogt in Schwyz und Uri. Werner, Freiherr von Attinghausen, Bannerherr William Tell - Wikipedia

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen